Souveräne Leistung in Brünn

Brno Cup OpenBeim Brno Cup Open am 10. September zeigten die Kremser Judoka einmal mehr starken Einsatz. Am Start waren Sportler aus 12 Nationen. Leonie Kittel holte sich in der Klasse plus 70 kg souverän den 3. Platz. Leon Kaufmann, der eine Gewichtsklasse höher an den Start ging (bis 73 kg), musste sich in Runde vier, nach drei gewonnenen Kämpfen geschlagen geben und platzierte sich auf Rang 9.

--> Fotos vom Turnier

Mannschaftserfolg für die Kremser Judoka

Shinzen ShiaiAm 24. September wurde in Stockerau das Finale des Shinzen Shiai Niederösterreich ausgetragen. Das Kremser Team verpasste gegen Shiai-Do den Einzug ins Finale, sicherte sich aber den dritten Platz dank der erfolgreichen Vorrundenkämpfe und Leistungen am Finaltag. Diese Wettkampfserie wurde im Jahr 2022 erstmals in Niederösterreich ausgetragen. Jede Mannschaft stellt Judoka mit einem Gesamtgewicht von nicht mehr als 350 kg. Bei der Zusammenstellung der Begegnungen ist auch Zusammenarbeit der Trainer der gegnerischen Mannschaft gefragt um entsprechende Paarungen zusammenzustellen.

--> Fotos vom Wettkampf

Bronze für Charly bei der Veteranen-WM

Veteranen-WeltmeisterschaftBei der Veteranen-Weltmeisterschaft in Krakau (Polen) am 8. September erkämpfte Karl Moser nach harten Fights Bronze in seiner Gewichtsklasse bis 90kg. In der ersten Runde hatte Charly gleich den Vorjahrensgegner im WM-Finalkamp auf der Matte und bezwang ihn nach über zweieinhalb Minuten im Golden Score schlussendlich mit Ippon. Beim Kampf um den Pool-Sieg scheiterte er am Belgier Vadevoort. Bei den restlichen drei Kämpfen überzeugte er mit souveräner Leistung und holte sich mit dem Sieg über den Inder Solanki verdient die Bronzemedaille.

--> Fotos von der Weltmeisterschaft

 

Fanny Schlögl ist Vize-Weltmeisterin

U18 WeltmeisterschaftFranziska Schlögl kämpfte sich bei der U18 Weltmeisterschaft in Sarajevo mit Ippon-Siegen bis ins Finale. Dort musste sie sich leider nach sehr starkem Fight gegen die türkische Kämpferin Sinem Oruc geschlagen geben und holte sensationell Silber nach Krems. Nach den großen Erfolgen bei den diesjährigen Europacups, Sieg in Lignano (Italien) und in Bielsko-Biela (Polen), krönte sie ihre Spitzenleistung mit dem Vize-Weltmeister-Titel. Wir gratulieren ihr und ihren Trainern zum Erfolg und schließen uns den Worten des Nationaltrainers Martin Grafl nur an: "Fanny zählt in ihrer Altersklasse zu den Weltbesten, das hat sie heute wieder bewiesen. Sie hat Silber gewonnen, nicht Gold verloren."

--> Fotos von der Weltmeisterschaft

 

EM-Debüt-Auftritt in Porec

Europameisterschaft U18Franziska Schlögls "Debüt-Auftritt", bei den Europameisterschaften in Porec, verlief nach einer Verletzung in der unmittelbaren EM Vorbereitung nicht ganz nach Wunsch. Da sie aber heuer schon unter Beweis gestellt hat, dass sie auf Europa-Niveau gewinnen kann, wurde sie vom ÖJV zur Weltmeisterschaft nach Sarajevo nominiert.

--> Fotos von der Europameisterschaft

Erfolgreichster Verein beim Kyu-Turnier

Kyu-TurnierNach längerer Pause fand am 26. Juni in Krems wieder ein Kyu-Turnier der Judolandesverbandes NÖ statt. Über 100 Kinder der Altersklassen U10 bis U14 kämpften um Medaillen. Mit achtmal Gold, siebenmal Silber und dreimal Bronze waren die Judoka des Judozentrum Krems der erfolgreichste Verein bei diesem Turnier. Für einige Sportler war es der erste größere Wettkampf, an dem sie erfolgreich teilnehmen konnten.

--> Fotos vom Kyu-Turnier

Weiterlesen ...