Kadertraining in Wimpassing

NÖ KadertrainingAm 11. Juni fand in Wimpassing ein Kadertraining der vier niederösterreichischen Leistungszentren sowie Sportlern aus Wien und der Steiermark statt. Auch die Kremser Judoka waren mit dabei und nutzten starke Randori-Einheiten zur Vorbereitung auf das kommende Turnier in Ungarn und die Österreichischen Meisterschaften.

--> Fotos

Training im Dojo ist wieder möglich

Erstes Training im Dojo nach dem LockdownFast ein halbes Jahr hat der Lockdown für das Judozentrum Krems gedauert bis das Trainieren im Dojo der Kremser Sporthalle wieder möglich ist. Nachdem ab 19. Mai die Lockerungen für den Sport in Kraft sind, nutzten die Kinder und Jugendlichen sofort, unter Einhaltung des Corona-Präventionskonzepts, die Chancen an der Teilnahme am Judotraining. Bei den Anfängern ist die Gruppe aktuell noch auf 8 Personen (7 Judoka + Trainer) beschränkt. Bei den Leistungssportlern darf in größeren Gruppen trainiert werden. Der Spaß und die Freude an der Bewegung war bei den Judoka deutlich erkennbar.

--> Fotos vom Training

NÖ Kadertraining mit Gästen aus Wien und der Steiermark

Judo NÖ TrainingstagBeim Judo Niederösterreich Trainingstag am 29. Mai waren auch die Top-Kämpfer des Judozentrums Krems dabei. Die Kremser Sportler nutzten diesen Trainingstag der besten Judoka Niederösterreichs zur Vorbereitung auf die kommenden österreichischen Meisterschaften.

--> Foto vom Training

U21-Trainingslager in St. Johann im Pongau

U21-Trainingslager in St. Johann im PongauLaura Summer vom Judozentrum Krems war mit dabei unter den besten U21-Judoka Österreichs und trainierte vom 7. bis 9. Mai in St. Johann im Pongau. Unter Einhaltung der strengen COVID-Auflagen standen bei den von der U21-Nationaltrainer Béla Riesz geleiteten Trainingseinheiten Technik und Randori am Programm. Ein Schwerpunkt bildete die Vorbereitung auf die kommenden Wettkämpfe.

--> Foto vom Trainingslager

U16-Trainingslager in St. Johann im Pongau

U16-Trainingslager in St. Johann im PongauVom 30. April bis 2. Mai trainierten die besten U16 Nachwuchs-Judoka Österreichs, mit dabei auch Leon Kaufmann vom Judozentrum Krems, unter strengen Covid-Auflagen in St. Johann im Pongau. Der Schwerpunkt, des von den U18 Nationaltrainern Matrin Grafl und Bernhard Weißsteiner geleiteten Trainings bestand in der Verbesserung der Technik.

--> Fotos vom Trainingslager

U18-Kader trainiert in St. Johann im Pongau

U18-Trainingslager in St. Johann im PongauDas niederösterreichische U18-Kader, unter ihnen Laura Summer, Franziska Schlögl und Leonie Kittel, trainierte vom 13. bis 16. Mai in St. Johann im Pongau mit den Top-AthletInnen ihrer Altersklasse. Neben heimischen Judoka waren diesmal auch SportlerInnen aus der Schweiz und Ungarn mit dabei. Am unter dem strengen Covid-19-Präventionskonzept geführten Trainingslager wurde neben den Technikeinheiten der Schwerpunkt auf die kommende Qualifikationsserie gelegt.

--> Foto vom Trainingslager