Knapper Sieg gegen Judoteam Shiai-Do

Shinzen ShiaiAm 27. Mai hatten die Kremser Judoka ihre zweite Begegnung im Rahmen der Mannschaft Schülerliga Shinzen Shiai gegen Judoteam Shiai-Do im Kremser Dojo. Mit 9:8 und einem Unentschieden siegten die Kremser Judoka mit hauchdünnen Vorsprung. Jede Mannschaft stellt neun Kinder mit einem Gesamtgewicht von nicht mehr als 350 kg. Bei der Zusammenstellung der Begegnungen ist auch Zusammenarbeit der Trainer der gegnerischen Mannschaft gefragt um entsprechende Paarungen zusammenzustellen.

--> Fotos vom Turnier

Qualifikation geschafft

Qualifikation EuropameisterschaftNach den beiden Europacup-Siegen in Lignano (Italien) und Bielkso-Biela (Polen) darf sich Franziska Schlögl über die Qualifikation für die U18-Europameisterschaft von 23.bis 26. Juni in Porec (Kroatien) freuen. Sie wurde von ÖJV für das österreichische Team nominiert und nimmt mit 11 weiteren östereichischen Judoka an der Euroopameisterschaft teil. - Wir wünschen viel Erfolg!

Europacup-Sieg in Bielsko-Biela

Europacup in Bielsko-BielaFranziska Schlögl zeigte am 22. Mai beim Europacup der Qualifikationsserie zur Europameisterschaft extreme Nervenstärke und holte nach ihrem Europacuperfolg in Lignano diesmal in Bielsko-Biela (Polen) ihre zweite Goldmedaille. Fanny gewann in der Klasse bis 63 kg alle ihre fünf Kämpfe vorzeitig mit Ippon. Im Finale setzte sie sich gegen die französische Weltranglisten-Erste Doria Boursas durch und zeigte souveräne und konstante Leistung. Mit fünf Ippon-Siegen – gegen Alica Thiele (GER), Dominika Kuzelova (CZE), Zuzanna Starczynska (POL), Leila Mazouzi (SLO) und Doria Boursas (FRA/Weltranglisten-Erste, als Nummer eins gesetzt) war sie diesmal in Polen unschlagbar.

--> Fotos vom Turnier

Starker Auftritt der Kremser Judoka

Austrian Cup in ZeltwegAm 14. und 15. Mai standen beim Austrian Cup in Zeltweg insgesamt 830 Judoka aus 11 Nationen auf der Matte. Am ersten Tag sicherten sich in der Altersklasse U16 Leon Kaufmann und Natalia Wiesner jeweils Bronze. Bei den U14-Sportler schrammten Filip Wiesner und Katharina Handl am Podest vorbei und erkämpften den fünften bzw. siebenten Platz. Am zweiten Tag schlugen die Kremser Girls zu. Trotz antreten in der nächst höheren Gewichtsklasse waren sie fast unschlagbar. Fanny Schlögl erkämpfte sowohl in der Altersklasse U16 als auch U21 jeweils souverän Gold. Leonie Kittel sicherte sich bei den U18-Kämpferinnen Silber und sorgte für Gold in der Altersklasse U21. Magdalena Handl, die dritte im erfolgreichen Trio, holte bei den U21 ebenfalls Silber.

--> Fotos

Erfolgreicher Einsatz für Fanny Schlögl bei der Damen-Bundesliga

Damen-BundesligaAm 7. Mai fand in Bischofshofen die Frühjahrsrunde der diesjährigen Damen-Bundesliga-Saison statt. Franziska Schlögl unterstützte auch heuer wieder als Legionär das Damen-Bundesliga-Meisterteam von Judoclub Wimpassing Sparkasse und konnte beim Kampf gegen ihre Gegnerin aus dem Team Wien eindrucksvoll mit Ippon voll punkten. Das Team aus Wimpassing holte sich somit in der Frühjahrsrunde drei Siege und ein unentschieden und hat so für die Herbstrunde Ende November den Grundstein für eine erfolgreiche Titelverteidigung gelegt.

--> Foto von der Frühjahrsrunde

Sieg bei den Hungarian Open Masters

07.05.2022 XXIII. Hungarian Open Masters JudoCharly Moser holte sich mit viermal Wazari am 7. Mai den Sieg bei den XXIII. Hungarian Open Masters Judo in der Altersklasse M6 in Györ (Ungarn). Im ersten Kamp siegte er gegen den Ungarn Boros. Im folgenden Kampf gegen den den Slowaken Milan Burda sorgte Charly mit einem Seoi Nage Onehand und in Folge einem Osotogari für den erfolgreichen Gewinn des Kampfes.

--> Fotos vom Turnier